Bedarfsgerechte Prozessautomation mit hoher Bedienerfreundlichkeit

Programmierung

Speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS) sind das Herz Ihrer Anlage. Wir setzen bei der Prozessautomation primär auf bewährte und zuverlässige Steuerungen aus dem Hause Siemens. Auf Wunsch können gerne auch Steuerungen anderer Hersteller wie Beckhoff, Allen-Bradley oder Schneider Electric zum Einsatz kommen.

Siemens S7-1500 SPS

Neben dem Stand-Alone-Betrieb unserer Anlagen ermöglichen zuverlässige, offene Schnittstellen und standardisierte Protokolle eine reibungslose Einbindung in Ihre Prozessleitsysteme und MES sowie die Kommunikation mit externer Peripherie.

Während des Ablaufs eines automatisierten Prozesses ist es unabdingbar, dass alle Bediener einer Anlage jederzeit optimal und umfassend über den Fortschritt und Zustand aller beteiligten Systeme informiert sind. Hierzu erstellen wir moderne und übersichtliche Panel- und PC-basierte HMIs (Human Machine Interaces) unter Berücksichtigung eventuell vorhandener, kundenspezifischer Vorgaben.

Panel

Durch Entwicklung und Einbettung individueller Visualisierungskomponenten auf Basis des .NET-Frameworks können wir auch anspruchsvollste Anforderungen Ihres Unternehmens erfüllen. Vor allem die Aufbereitung und Analyse von Prozessdaten wird für den Bediener hierdurch so unkompliziert wie möglich gestaltet. So werden Sie schnellstmöglich auf eventuelle Unregelmäßigkeiten im Prozess aufmerksam und können zeitnah und angemessen reagieren.

Neben den in das HMI eingebetteten, kundenspezifischen Komponenten erstellen wir auch eigenständige Softwarelösungen. Diese können beispielsweise auf Bürorechnern zum Einsatz kommen, mit denen dann Prozessabläufe ausgewertet und dokumentiert werden. Dank unserer langjährigen Erfahrung in der Programmierung von individuellen Windows-Anwendungen sind wir in der Lage, Ihnen exakt auf Ihren Bedarf zugeschnittene Applikationen zu erstellen, die sich im Alltag bewähren werden.

SPS-Programmierung

Schnittstellen

Prozessvisualisierung